intermedial plus+ e.V.

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite > MedienWerkstätten 2010
Medienwerkstätten 2010

Vorschulkids GruppenbildDie Medienwerkstätten 2010 beinhalteten eine FotoWerkstatt, ein Hörkunstprojekt und natürlich unseren SeeFunk 97,1 MHz zum Licht-Klang-Festival.

Wichtig und neu war uns in diesem Jahr die medienpädagogische Arbeit mit Vorschulkindern. In zwei Kindertageseinrichtungen (in Kirschau und Boxberg) führten wir kindgerechte Medienkompetenzprojekte durch, die einerseits die bewusste Wahrnehmung mit allen Sinnen, andererseits aber auch die mediale Darstellungsmöglichkeiten der unmittelbaren Umwelt der Kinder zum Inhalt hatten. Mikrofone, Fotoapparate, Computer, Scanner und elektronischer Zeichenstift wurden Abenteuer und bald Arbeitsmittel. Es entstanden Hörrätsel und Memory-Spiele mit eigenwilligen Betrachtungen.

Das sogenannte Licht-Klang-Festival am Bärwalder See 2010 (inzwischen organisiert von der Görlitzer Kulturmanagement Gesellschaft m.b.H) war im Jahre 2010 - gemessen an den Festivals der Vorjahre - nicht nur mickrig, sondern fast peinlich. Es gab kaum Kunstwerke zu entdecken, die (Kunstwerk)Zwerge standen auch noch am falschen Ufer und waren nicht zu finden - etwas Lichtlein, etwas Film und Musik im Theater "Ohr" - Finanzierungsschwierigkeiten und eine Trennung vom bisherigen Organisator (TransMediaAkademie) waren wohl die Ursachen für diesen Flop. ABER in einem Symposium sollte ein neuen Orientierungspunkt für die Zukunft des inzwischen auch international etablierten Kunstfestes transNATURALE geschaffen werden. Eine Vision für eine grenzüberschreitendende Wiederauferstehung der Kunst im landschaftlichen Raum und so wurde das Symposium zum  zentralen Gegenstand des LichtKlangFestivals 2010, was übrigens keinen angereisten Kunstliebhaber oder Touristen interessierte.

Das Festival fand also als Dia-Show statt und wir waren mit unseren Mikros dabei.



MedienWerkstatt für Vorschulkids 2010

Riechen, schmecken, hören, fühlen, sehen? Sagen?

rasende_Reporter

Die Dinge gehören zusammen, die Wahrnehmung ist nur eine.
Unsere Medienwerkstatt für Vorschulkinder erschloss den vier- bis sechs-Jährigen die Welt der Sinne. Was schmecke ich, wenn ich nichts rieche. Was höre ich, wenn ich nichts seh‘. Dieser elemen­tare Bewusstwerdung wurde Grundlage, die eigene Umwelt bewuster wahrzunehmen und spielerisch und gestalterisch abzubilden.

Weiterlesen...
 

ExperimentalWerkstatt 2010

"Nachts im Schloss"

Schloss UhystVier Etagen, vier Mikros, vier Lämpchen, vier Menschen - ein JETZT.
Ein Schloss - verschlossen, verfallen, vergessen, verkauft.
Vier mutige Menschen haben dieses Schloss heimlich, mitten in der Nacht besichtigt und ihren Taschenlampenfokus akustisch aufgezeichnet.
Dieser einzigartige Live-Rundgang löst die Räume auf und verbindet sie.
Erkunden Sie ein ganzes Schloss durch alle Räume. Alles, was Sie hören werden, findet zur selben Zeit statt, aber in unterschiedlichen Stockwerken.

Weiterlesen...